Quartiersmanagement Wohnen plus – Lesung in Brunsbüttel

von vsfq

Seit April 2020 ist Birgit Schreeg als Quartiersmanagerin im Projekt Wohnen+ in Brunsbüttel tätig. Das Projekt wird gefördert durch die Stadt Brunsbüttel und das Wohnungsunternehmen Dithmarschen eG. Im Wohncafé in der Posadowskystraße 4 in Brunsbüttel finden seit Jahren viele Veranstaltungen für die Bewohner/innen und das Quartier statt. Aufgrund der Coronakrise ist das Wohncafé derzeit noch geschlossen. Aber Veranstaltungen können ja auch draußen stattfinden:

Und so hat die Brunsbütteler Autorin Ingeborg Münch am 30.06.2020 eine Lesung draußen veranstaltet. Bis zum frühen Nachmittag fegten Wind und Regen ums Haus. Um Punkt 17:00 Uhr hatten sich die Bewohner/innen im Laubengang und auf ihren Balkonen versammelt, um Frau Münchs Geschichten zu lauschen und der Wettergott hatte ein Einsehen. Die Autorin hat im Strandkorb aus ihren Werken vorgelesen und die Gäste mit dem Reisetagebuch ‚Mitteldithmarschen – zwischen Kanal und Küste‘ erfreut. Auch die Auszüge aus dem ‚Kleinen Geier‘ sorgten für gute Laune beim Publikum. Ingeborg Münch bedankte sich für die gute Resonanz. Hoffentlich können bald wieder Veranstaltungen im Wohncafé stattfinden

Zurück